Preis gewonnen: Romanikpreis 2018

Preisverleihung in Thale

Andreas Stedtler und Christian Schafmeister

24. Romanikpreisverleihung

 

Zum 12. Mal wird durch das Wirtschaftsministerium ein Sonderpreis, der kommunales Engagement zur touristischen Aufwertung der „Straße der Romanik“ honoriert, in Verbindung mit der Romanikpreisverleihung vergeben.

Die Silbermedaille geht an Christian Schafmeister und Andreas Stedtler für eine Serie von 30 Beiträgen in der Mitteldeutschen Zeitung. Anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Straße der Romanik“ hat die Mitteldeutsche Zeitung 2018 eine umfangreiche Serie konzipiert und veröffentlicht.  Von Anfang April bis Ende Oktober erschienen ein Mal pro Woche prominent, ausführlich und kombiniert mit hochwertigen Aufnahmen von Andreas Stedtler interessante Beiträge, die maßgeblich dazu beigetragen haben Besucherinteresse zu wecken.

Ziel des Projektes war es, dem Leser herausragende geschichtliche Ereignisse, Persönlichkeiten, Veranstaltungshöhepunkte und Traditionen anschaulich und verständlich näher zu bringen. Auswärtige Gäste sollten dabei ebenso angesprochen werden wie Menschen vor Ort in Sachsen-Anhalt. Der Leser und User sollte informiert, vor allem jedoch neugierig gemacht werden. Zu diesem Zweck wurden besondere Geschichten und Protagonisten, die mit den Bauwerken verbunden sind, vorgestellt.

Zurück